Meine Inspiration, mein Warum und meine Vision für den "Day of Silence for Women"!

"Ich möchte so viele Fraue wie möglich weltweit inspirieren, den Day of Silence für eine Innenschau zu nutzen, um den eigenen mitfühlenden Weg in Richtung (innere) Freiheit zu gehen! Das hat zur Folge, endlich zu erkennen wer wir als Frauen wirklich sind und DAS nicht nur mit uns selbst, sondern auch in Verbindung mit allen Lebewesen in dieser neuen und wundervoll weiblichen Welt!"  

“In der vollkommen Stille hört man die ganze Welt.“
- Kurt Tucholsky -

Meine Inspiration

Seit über 20 Jahren meditiere ich und habe mich intensiv mit verschiedenen spirituellen und psychologischen Verfahren auseinandergesetzt, auch mit Klienten/Innen . Dabei ist und bleibt die Stille für mich eins der wichtigsten Erfahrungen der letzten 5 Jahre. Diese wurden durch Aufenthalte in buddhistischen (Schweige-) Retreats in Indien und Nepal intensiviert. Die Stille fordert uns auf in die Innenschau zu gehen, die uns wachsen und erkennen lässt wer wir wirklich sind.

Durch Bali und den jährlichen Nyepi Day hat das Schweigen für mich eine weitere Dimension dazu bekommen. Einen ganzen Tag in Stille sein, ohne Strom, Internet und Kommunikation. Die ganze Insel scheint sich auszuruhen. Hinduistisch gesehen werden an Nyepi alle bösen Geister vertrieben, da die Insel unbewohnt scheint.  

Mittlerweile habe ich mich von Religion wie dem Hinduismus und Buddhismus abgewannt und lebe (m)eine freie (ohne patriarchale Strukturen) und weibliche Spiritualität. 

Mein Warum

Ich halte Stille für unerlässlich in unserem "lauten" Alltag. Wir haben uns schon so sehr an die Lautstärke in Geschäften, Restaurants, auf den Straßen, fast überall gewöhnt, daß wir weder unseren Geist geschweige denn unseren Körper mit diesen immensen Einflüssen noch wahrnehmen können. Der Blutdruck steigt und eine stetige Unruhe breiten sich dadurch in unserem ganzen System aus. Durch die vielen Jahre der Meditation ist meine Achtsamkeit und meine Wahrnehmung um längen sensibler geworden und ich brauche den Rückzug in die Stille umso mehr.

Wer wir wirklich sind oder was wir tatsächlich wollen ist uns schon lange abhanden gekommen. Die Lautstärke und täglichen Ablenkungen lassen dies immer unmöglicher werden. Gerade wir Frauen können durch die Stille wieder an den Kern unserer Weiblichkeit zurück finden: Kreativität, Intuition und Mitgefühl. Es ist an der Zeit, daß wir Frauen uns endlich wieder mit uns selbst verbinden, um uns von all dem zu befreien was uns festhält unser wirkliches weibliches "Sein" zu (er)leben.   

Meine Vision

Der Day of Silence for Women ist mein absolutes Herzens-Projekt. Mein Wunsch ist es diesen weltweit auszubreiten, um uns Frauen damit die Möglichkeit zu geben, weiter zu wachsen, uns zu entwickeln und die Welt in der wir leben zu einem besseren und weiblicheren Ort zu machen. Ich bin fest überzeugt, daß wir damit unser Bewusstsein weiter positiv schulen und ausrichten können. Wenn wir wieder mehr in Verbindung mit uns selbst sind, dann können wir auch wieder mehr in Verbindung mit anderen sein. 

Sei die erste, die von meinen internationalen Workshops, speziellen Angeboten, Kursen und meinen Erfahrungen auf Reisen um die Welt hört. Melde Dich noch heute für meinen Newsletter an.

Tanja Hummel

Diplom-Psychologin ❊ Therapy for Women ❊ Teacher

  • YouTube - Black Circle
  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle
© 2017 Tanja Hummel  |  www.tanjahummel.com